, ,

Bibliothek

Schulbibliothek in VS

Kontakt:

Tel: 03150/5112

Adresse:

Paldau 155
8341

Tagesmütter in Paldau

Kind sein bei der Tagesmutter

Kinder erleben bei der Tagesmutter Geborgenheit und knüpfen Freundschaften. In diesem sicheren Umfeld verläuft die Entwicklung jedes Kindes in seinem eigenen Tempo.

Die kleine Gruppe ermöglicht der Tagesmutter das individuelle Eingehen auf das Kind. Dabei kann sie den Entwicklungsstand, die Tagesverfassung, den Bewegungsdrang und das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Zuwendung berücksichtigen. Im strukturierten Tagesablauf lernen schon sehr kleine Kinder Anforderungen des täglichen Lebens ihrem Alter entsprechend zu verstehen und zu bewältigen. Die Kinder erleben den Alltag beim Einkaufen, Mahlzeiten zubereiten und Haustiere versorgen, so werden Kinder selbstständig.

Neue Freundschaften mit anderen Kindern entstehen und gleichzeitig üben sie den Umgang mit Konflikten und das Lösen von Problemen. Die Tagesmutter unterstützt die Fähigkeit zum Leben in der Gemeinschaft, Regeln und Grenzen können ausgehandelt und erfahren werden.

In Paldau sind folgende Tagesmütter bei uns beschäftigt:

Sommer Ingrid, Häusla 3

Trummer Hildegard, Saaz 69

Zeiss Anita, Unterstorcha 29 a

Tagesmütter Steiermark, Regionalstelle Feldbach informiert über Betreuung und freie Plätze unter 03152/5809  oder www.tagesmuetter.co.at.

, ,

Gemeinde Paldau

 

Öffnungszeiten:

Mo: 07.30 – 12.00 Uhr
Di: 07.30 – 12.00 Uhr
Do: 07.30 – 12.00 Uhr
Fr: 07.30 – 12.00, 13.00 – 17.00 Uhr

Kontakt:

E-Mail: gde@paldau.gv.at
Web: http://www.paldau.gv.at
Tel: 03150 / 5110
Fax: 03150/5110-20

Adresse:

Paldau 41
8341 Paldau

Gemeinde Paldau 0

, , ,

Hobbykünstlerin Freißmuth Monika

Aquarell, Öl, Acryl; Ikonen

Öffnungszeiten:

täglich

Kontakt:

Tel: 03115/3535

Adresse:

Oberstorcha 19
8341 Kirchberg an der Raab

, ,

Kindergarten

Öffnungszeiten:

7:00 – 13:00 Uhr

Kontakt:

E-Mail: kiga.paldau@inode.at
Tel: 03150/2304

Adresse:

Paldau 180
8341 Paldau

ASZ Paldau

Öffnungszeiten:

jeden Freitag 17:00 – 19:00 Uhr

Kontakt:

Mobil: 0676/842954204
Fax: 03150/5110-20

Adresse:

Puch 104
8341

, ,

Saazkogel/St. Sebastiankirche

Die gute Lage des Saazkogels gefiel wohl schon unseren Vorfahren, die bereits um 4000 v. Chr. hier Siedlungsspuren hinterließen. Während der Hallstattzeit im 7. Jahrhundert v. Chr. stand hier sogar eine große Siedlung, die sich vermutlich auf das gesamte Plateau ausdehnte.
„Erst“ im 14. Jahrhundert wurde hier eine Kirche gebaut, als Teil eines Wehrbaus an diesem strategisch günstigen Platz. Während der Türkenkriege wurde allerdings die gesamte Anlage zerstört. Im 16. Jahrhundert wurde dann jene Kirche gebaut, die wir – mit einigen Umbauten – heute noch hier sehen. Obwohl die Kirche dem Hl. Sebastian geweiht ist, wird sie meist noch Laurentiuskirche genannt und auch das Fest, das sich aus dem jährlichen Viehmarkt am Laurenzi-Tag entwickelte, bleibt das Laurenzi-Fest. (Quelle: Der Saazkogel. Ort der Begegnung seit 6000 Jahren. Skriptum zur Ausstellung.)

Kontakt:

Tel: 03150/2231

Adresse:

Saaz 27
8341