Neues aus Paldau

Die Marktgemeinde Paldau wurde mit dem Wirtschaftsgütesiegel
„Goldener Boden“ ausgezeichnet

Von insgesamt 287 steirischen Gemeinden wurde im Europasaal der WKO Steiermark 78 Kommunen mit dem „Goldener Boden“-Zertifikat ausgezeichnet.
Ein Gütesiegel, dass die prämierten Gemeinden und Städte als besonders wirtschaftsfreundlich ausweist. Um dieses Gütesiegel zu erlangen, mussten zahlreiche Kriterien erfüllt werden. Der Einreichprozess fand in einer Zeitspanne von Ende Jänner bis Ende Juni via digitalem Zertifizierungsprozess über die Homepage www.goldenerboden.at statt.

Aufnahmen: Miriam Primik

Kursreihe Sturzprävention

Beginn: 17. September 2020

Anmeldung und weitere Informationen
Bianca Kerschhofer
03150 5110-16

 

<< z u r ü c k >>

 

 

3. Kids News 2011 MEHR>>>

Zusammenfassung über die Treffen des Gesundheitskreises Paldau  

 1998: Erstes Treffen am 5.03.1998:  mit 15 Teilnehmern, Moderation  Dr. Schitter, Vors. Temmel Karl; 06.10.1998

  • Bevölkerungsbefragung
  • Logowettbewerb in der Schule
  • Keramikäpfel werden von der Lebenshilfe Feldbach
  • Ges.Ernährung mit Genuss und Geschmack, Fr. Thianich
  • Vortrag Gesunde Jause, Frau Kohl
  • Heilfastenwoche, Frau Pichler
  • Laufgruppe, Holzer Norbert
  • Radtreff
  • Schigymnastik. Mag. Merkus u. Kickmeier Joachim
  • Kurs Autogenes Training, Dr. Schitter
  • Gesundheitsstraße mit Pneumobil

1999: 06.03.1999; 05.07.1999; 10.09.1999

  • Vortrag Hauterkrankungen, Dr. Auer-Grumbach
  • Rauchen €“ Lungenerkrankungen, Dr. Voves
  • Regionaltreffen in Paldau
  • Bauernecke bei KH Rossmann
  • Beginn Herbst-Winter-Programm mit Gesundheitsturnen u. Aerobic, Matzhold Gabi,
  • sanftes Turnen für Senioren, Frau Höber, Schigymnastik, Mag. Merkus
  • Erste Hilfe Kurs
  • Projekt Spielzeugfreier Kindergarten
  • Interessenserhebung bei Bevölkerung

2000:   21.03.2000 (Vors. Bgm. Anton Gutmann), Frau Satran; 12.05.2000; 12.09.2000

  • Gesundheitstag mit Seh- und Hörtest
  • Vortrag das wiederentdeckte Käutergärtlein. Frau Paul
  • Zahnhygiene, Zahnfleischprobleme, Dr. Jung
  • Das Beta-Kind, Univ.Prof. Millner
  • Sportverletzungen, Dr. Roupec
  • Familienradtag

2001: 23.02.2001; 21.05.2001; 22.10.2001

  • Kraftvoll u. gelassen das Leben meistern, Frau Höber
  • Positiv denken €“ Gesundheit gestalten, Dr. Michael Ehrenberger
  • Osteoporose und Wechselbeschwerden,  Dr. Restitaritz
  • Dorffest mit Körperfett- und Blutdruck-Messung. BMI, Lungenfunktionstest
  • Dino-Spaß im Kindergarten

2002: 04.03.2002; 06.06.2002; 16.09.2002

  • Durchblutungsstörungen, Krampfadern und Schlaganfall, Dr. Fruhwirt
  • Leichte Gerichte aus der Steir. Küche, Anna Windisch
  • Suchtprävention im Kindesalter, Frau Loder
  • Dorffes, gemeinsamer Stand mit Dr. Jung und Tierarzt Riedler
  • Errichtung Beachvolleyballplatz, Turnier
  • Themenschwerpunkt „Jugend und Alkohol”

2003: 27.01.2003, Mag. Schröpfer; 07.04.2003; 05.05.2003; 06.10.2003; 18.11.2003

  • Vortrag „Erste Hilfe”, Dr. Wagenhofer
  • Jugend und Alkohol, Dr. Tröbinger
  • Wiederholungsbefragung der Bevölkerung
  • Beachvolleyballturnier
  • Dorffest mit Sehtest und Schätzspiel
  • Nordic-Walking-Kurs, Herr Lechner
  • Regionale Nudelgerichte, Helga Lienhart

2004: 26.01.2004; 16.03.2004; 20.04.2004; 27.05.2004; 07.06.2004; 27.09.2004; 30.11.2004

  • Blumenschmuck rund ums Haus, Bruder Franz Unger
  • Lesung mit Gottfried Hofmann-Wellenhof
  • Streetworker
  • Film „Rauschfrei”, Rene Schaden, Chistoph Temmel u. Christoph Platzer
  • Beachvolleyballturnier
  • Dorffest mit Bewegungstag, Alkomat und Verleihung der Auszeichnung Ges.Gde
  • Errichtung Skaterpark
  • Alternative Hausapotheke, Dr. Miesmer
  • Krebsvorsorge heute: Mann und Frau geht es an, Dr. Petru

2005:  29.03.2005; 13.06.2005; 04.10.2005

  • Kurs Pflege von verwirrten Angehörigen, Rotes Kreuz
  • Lesung Hofmann-Wellenhof
  • Anradeln, Anwalken, Anjoggen
  • Dorffest mit richtiges Heben und Tragen
  • Eröffnung Skaterpark
  • Vortrag Bekämpfung des Übergewichtes, Dr. Bahadori

2006: 30.01.2006; 15.05.2006;  02.10.2006

  • Kurs Beckenbodengymnastik
  • Heimische Lebensmittel €“ wertvoll, sicher und erreichbar, Ing. Kandlbauer
  • Gemüse im Hausgarten, Bruder Franz
  • Errichtung einer Langlaufloipe mit Schiverleih
  • Projekt „Paldau wird schlank”, Dr. Bahadori
  • Augenuntersuchung für Kinder
  • Kochkurs für Männer mit Wagenhofer Peter

2007: 12.02.2007  Mag. Gürtler; 12.06.2007; 01.10.2007

  • Umgang mit der eigenen Kraft, Ing. Kandlbauer
  • WOK-Kurs in Schloss Stein
  • Chilly-Day in der HS
  • Dorffest mit Aufprallsimulator
  • 20 Jahr-Feier Gesunde Gemeinde Netzwerk in Graz (Liebeslava)
  • Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige
  • Rheuma von A-Z, Prim.Dr. Rainer, Dr. Nadler, Dr. Lunzer
  • Sterbebegleitung, Hilde Stelzl Hospizverband Stmk.
  • Aufklärungsgespräch betreffend HPV-Impfung, Dr. Wagenhofer
  • Wechseljahre Wechselbeschwerden, Dr. Jagersberger
  • Männerkochkurs

2008: 11.02.2008; 22.09.2008; 01.12.2008

  • Mutter-Kind-Treffen mit Sonja Hasenburger
  • Anradeln, Anwalken, Anjoggen
  • Krankenpflegeartikel u. orthopädische Behelfe, Bandagist Lederhaas
  • Denn sie wissen (nicht),was sie tun, Dr. Wlasak
  • Projekt Bewegungsförderung in der Nachmittagsbetreuung

2009: 29.06.2009; 17.11.2009

  • Pilates, Karin Reicher
  • Erste Hilfe-Übungen mit FF Axbach u. Paldau, Dr. Wagenhofer
  • Haut-Akne-Hautkrebs, Dr. Kern
  • LFI-Kurs Brot u. Gebäck
  • Suchprävention im Kindesalter, Vivid
  • Wanderweg „Paldauer Höhepunkte”
  • Familienspieletag der Nachmittagsbetreuung
  • Start Kle-Re-Fe-Kinderpass (Erlebnis mit Musik, Sporttag, Grillen im Garten, Wandern am Saazkogel, Wassermarsch)
  • Suppentag
  • Tanz mit €“ bleib fit, Grete Handler
  • Lima-Training, Frau Müller

2010:  19.01.2010; 04.05.2010; 04.10.2010

  • 25 Jahr-Feier Dr. Wagenhofer
  • Du bist so gesund wie deine Füße, Andrea Tappauf
  • Computerkurs für Anfänger, Mag. Loder
  • Kinder Gesundheits- und Kreativwoche, Olna Trepsker
  • Mädchenvolleyball-Gruppe, Markus Trummer
  • Start Anfänger-Schwimmkurs, Markus Trummer
  • 1. Paldauer Familienfest
  • Lecker, leicht €“ regionale, vegetarische Küche, Frau Hofmeister
  • Erdäpfel €“ die tolle Knolle, Frau Zeiler
  • Schlaganfall: Früherkennung und Erstversorgung, Prim. Heine
  • Kindern die Schule zumuten, Mag. Binder
  • Eröffnung MedCenter

2011: 14.02.2011; 03.05.2011; 19.09.2011; 01.12.2011

  • Start Diabetes-Präventionsprojekt
  • Regionaltreffen im MedCenter
  • Spiel-Sport-Spaß, Markus Trummer
  • TCM, Dr. Langenberger
  • Anwandern mit Einweihung des Hl Bründls
  • Kinder-Gesundheits-Kreativwoche, Olna Trepsker
  • Neustart EKI-Gruppe, Alexandra Seidnitzer
  • Floristik zur Adventzeit, Frau Gütl
  • Funktionelle Lebensmittel €“ Funktion oder Fiktion
  • Schigymnastik, Markus Trummer
  • Blutspendeaktion mit 8 Erstspendern

2012: 24.04.2012; 17.09.2012

  • Bluthochdruck, Prim. Wazinger
  • Sport u. Bewegung zur Gesundheitsförderung, Mag. Kropf
  • Hormone, Dr. Ranzinger
  • Diabetes-Projekt: Werte nach einem Jahr
  • Nordic-Walking-Gruppe, Markus Trummer
  • Sport-Spiel-Spaß, Markus, Trummer
  • Smovey, Simone Pfeifer
  • Zumba, Daniel Widmar, dann Nicole Schawill
  • Familienfest mit Spielplatzeröffnung
  • Senioren-Rad-Gruppe
  • Anfängerschwimmkurs u. Kraulkurs, Markus Trummer
  • Aktiv Cafe (vier Nachmittage mit Senioren)
  • Schigymnastik, Loder Lukas
  • Familie €“ Idylle und Herausforderung, Peter Töglhofer
  • Klangpädagogik im Kindergarten, Olna Trepsker

2013: 28.01.2013, 12.06.2013 (50. Treffen), 14.10.2013, 09.12.2013 (Leitung Markus Trummer)

  • Heimischer Fisch, Frau Windisch
  • Floristik zur Osterzeit, Frau Gütl
  • Gewaltlose Konfliktlösung, Frau Mag. Heine
  • Wechselbeschwerden, Dr. Jagersberger
  • Benefiz-Beachvolleyball-Turnier
  • Anfänger-Schwimmkurs, Markus Trummer
  • Operettenfahrt, Frau Müller
  • Fit durch den Winter
  • Unfallverhütung in Haus und Hof, SVB
  • Floristik zur Adventzeit, Frau Gütl
  • Kooperation mit Bewegungsland Steiermark

2014: 10.02.2014

  • Kindersporttag €“Startschuss für mehr Bewegung in Paldau
  • Gestaltungsideen für den eigenen Garten €“ Hochbeet, Ursula Mack
  • Gebäck für Ostern, LMB Ing Zeiler
  • „Stress und Burnout”, Mag. Heidi Prasch
  • Naschkatze trifft Gemüsemaus, Marlene Rottensteiner

Gelebte Nachhaltigkeit live miterleben

6.900 versendete Pakete täglich, über eine Million verfügbare Artikel im Lager, über 2 Millionen Kunden weltweit – und das alles mit einem besonderen Blick auf Nachhaltigkeit sowie die mehr als 230 beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Das zeichnet das steirische Unternehmen niceshops aus und ist bei der neuen Erlebnistour durch den Firmensitz in Paldau erlebbar.
Am 1. Oktober 2019 wurde dem neuesten Mitglied im Projekt „Erlebniswelt Wirtschaft“ das Gütesiegel überreicht.

 

Amtliche Mitteilung des Bürgermeisters
Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen, sehr geehrte Gemeindebürger!

Das verheerende Unwetter vom letzten Wochenende hat leider gewaltige Schäden in
unserer Gemeinde verursacht!

 

Es handelt sich hierbei um

  • Kellerüberflutungen
  • Vermurungen
  • Straßen- und Bankettschäden
  • Hangrutschungen
  • Bacheinbrüche
  • Brückenbeschädigungen u. dgl.

 

Unsere Gemeinde wurde mit Schreiben vom 23.08.2020 von der Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark gemeinsam mit den Gemeinden Feldbach, Gnas, St. Stefan i.R., Jagerberg und Unterlamm zum Katastrophengebiet erklärt.

 

Mein großer Dank gilt allen Einsatzkräften aller beteiligten Freiwilligen Feuerwehren, allen Privatpersonen und freiwilligen Helfern, sowie allen Bediensteten für die rasche Hilfe bei der Beseitigung der vielen Unwetterschäden.

 

Großer Dank gebührt auch allen Mitarbeitern der Straßenverwaltung, der Baubezirksleitung, der Bezirkshauptmannschaft und des Landes für die gute Zusammenarbeit.

 

Alle Katastrophenschäden, die nicht durch Versicherungen gedeckt sind, können mittels eines Privatschadensausweises im Gemeindeamt oder online über das Land Steiermark dem Katastrophenfonds gemeldet werden. Mitzubringen sind die betroffenen Grundstücksnummern und eine aufrechte Bankverbindung. <<zum Onlineformular>>

 

Es wird dringend ersucht, die betroffenen Schäden mittels Fotos zu dokumentieren.

 

Die gemeldeten Schäden werden so rasch wie möglich von einem Sachverständigen begutachtet werden. Außerdem stehen ab sofort Sandsäcke zur Abholung bereit. Auskünfte erteilt Herr HBI Sampl Günter +43 676 84 29 54-204

 

Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam auch
diese Herausforderungen meistern werden und
verbleibe mit den besten Wünschen.

 

Euer Bürgermeister Karl Konrad

 

<< z u r ü c k >>

Faschingsumzug Paldau 2011 MEHR >>>>

So wählte die Marktgemeinde Paldau beim einzigen Urnengang des Jahres 2009.
Im kommenden Jahr werden die PaldauerInnen ja dreimal zu den Wahlurnen gerufen: Den Auftakt bilden die Gemeinderatswahlen am 14. März 2010. Dann folgen noch die Landtagswahlen und die Wahl des Bundespräsidenten.

Größter “Gewinner” dieses Wahlsonntages waren die Nichtwähler mit einem Stimmenanteil von über 70%! Nicht einmal jeder Dritte Stimmberechtigte hat somit von seinem Wahlrecht aktiv Gebrauch gemacht. Stimmenstärkste Partei in der Marktgemeinde wurde die ÖVP mit einem Anteil von 47,08% der gültigen Stimmen, was gegenüber der letzten EU-Wahl 2004 einen Verlust von 7,76% bedeutet. Die SPÖ verlor 9,43% . Den größten Stimmenzuwachs verzeichnete die FPÖ mit einem Plus von 12,93% gegenüber 2004. Auch die Liste Martin und die Grünen konnten ihren Stimmenanteil geringfügig verbessern.

Hier die Detailergebnisse >>>>>>>